<< zurück zur Übersicht

1. Mädelsfrühstück im bettenhaus welge

Die Sache mit den Wechseljahren

Über 40 Kundinnen folgten am vergangenen Samstag der exklusiven Einladung vom bettenhaus welge in Lehrte zum ersten „Mädelsfrühstück“. Diese besondere Veranstaltung hat zum Inhalt, spezielle Aspekte rund um die Themen Schlaf & Gesundheit aus Frauensicht zu beleuchten. Für die Premierenveranstaltung standen die Wechseljahre im Vordergrund.

Gleich drei Referentinnen standen zur Verfügung, um das Klimakterium aus verschiedenen Perspektiven zu betrachen. Frau Dr. Stefanie Hildenhagen, Frauenärztin aus Göttingen sowie auch Hebamme und Psychotherapeutin begann mit einem Vortrag zu den inneren Abläufen in dem Körper einer Frau. Auf diesen sachlichen, aber dennoch humorvollen Beitrag mit großem Unterhaltungswert folgte Frau Gabriele Brzuskowski von der Parfümerie Katzur in Lehrte. Dieser nicht minder unterhaltsame Vortrag widmete sich der Haut und deren Pflege in den Wechseljahren.

Als dritte Referentin verschaffte Frau Regina Rosenbaum, Inhaberin vom bettenhaus welge, den interessierten Zuhörerinnen einen tiefen Einblick in die Änderungsprozesse der Nachtruhe. Ein Schwerpunkt bildete dabei die Klimaregulation durch die Bettdecke. Um die berühmt berüchtigten Hitzewallungen während der Wechseljahre besser in den Griff zu bekommen und den erholsamen Schlaf nicht zu gefährden gab es neben vielen Tipps auch konkrete Vorschläge. So lässt sich mit der entsprechenden Beratung auch die richtige Bettdecke ermitteln, um gezielt auf den geänderten Wärmebedarf reagieren zu können, statt unnötig zu schwitzen und die halbe Nacht wach zu liegen.

Parallel zu den Vorträgen gab es an hübsch gedeckten Tischen ein reichhaltiges und gesundes Frühstück. Die Veranstaltung „Mädelsfrühstück“ soll künftig, mit wechselnden Themen, ca. zweimal jährlich stattfinden. Interessierte können sich, da die Zahl der Plätze begrenzt ist, im bettenhaus welge bereits jetzt schon vormerken lassen, um dann rechtzeitig informiert zu werden. Einen „Männerstammtisch“ soll es künftig aber auch geben, Thema: motorisiert durch die Nacht.

(im Bild von links nach rechts: Gabriele Brzukowski, Regina Rosenbaum, Stefanie Hildenhagen)

Regina Rosenbaum
Textilbetriebswirtin und diplomierte Schlafberaterin